Titel: "Georg Christoph Lichtenberg und die Französische Revolution. Verbindungen.“
Autor: Richard Hörner

Beschreibung: Fast auf den Tag genau beim Ausbruch der französischen Ereignisse anno 1789 brach bei Lichtenberg eine „asthmate convulsivo“ aus, die ihn nach eigenen Aussagen in Briefen an einen Freund hinzuraffen drohte und von der er sich bis zu seinem Tode am 24. Februar 1799 im heimischen Göttingen nicht mehr erholen konnte. Dass zusätzlich ein drittes Ereignis um diese Zeit stattfand, passte eigentlich so ganz ins Leben des großen Aphoristikers: er heirate seine jahrzehntelange Geliebte Margarethe Kellner, mit der er zahlreiche Kinder bekam. Durch die inneren Umwälzungen wie Krankheit oder Eheschließung, die ihn an einen festen Ort banden, kreuzten sich seine inneren Probleme mit den Vorgängen im Politischen.

Seitenzahl: 100
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 158 g
Sprache: Deutsch

Georg Christoph Lichtenberg und die Französische Revolution. Verbindungen.

€9.90Preis
  • Inkl. 7 % MwSt., der Versand ist für Sie kostenfrei. Dieses Buch wird Ihnen in etwa 1-3 Werktagen zugesandt.

  • Dieses Buch gibt es derzeit leider nicht als eBook.